Produkttest Aidodo Aroma Diffuser

Produkttest Aidodo Aroma Diffuser

»Äußerst praktisch, sicher und mit tollem Design«

Luftfeuchter gibt es inzwischen wie Sand am Meer, in den verschiedensten Preisklassen und sie können mehr oder minder alle das gleiche. Trotzdem war ich nicht rundherum zufrieden mit den bisherigen Diffusern. Sie taten zwar ihre Arbeit, aber richtig schön waren sie auch nicht und störten mich irgendwann optisch im Raum.
Nicht so beim Aroma Diffuser von Aidodo, welcher seit einer Woche im Grunde genommen tagtäglich im Gebrauch ist. Dieses Mal habe ich etwas tiefer in die Tasche gegriffen und nicht gleich das günstigste Modell gewählt – sondern neben den wichtigen Funktionen hat dieses mal das Design den Kauf beeinflusst. Ich wollte definitiv nicht wieder ein Objekt in meinem Zimmer haben, welches entweder wie ein Fremdkörper auf einen wirkt oder das wie ein zwanghaftes Wellness-Programm daherkommt. Denn ich möchte weder futuristischen Schnickschnack noch Wellness-Oasen-Image in meinem Zimmer haben. Vielmehr sollte der Aroma Diffuser sich in den Alltag integrieren – schön ausschauen, ohne seine Zweckmäßigkeit preiszugeben – jedoch ansonsten nicht weiter auffallen.
Genau das tut der Aroma Diffuser von Aidodo. Er hat ein hübsches Design und ist dennoch schlicht, sodass er erst auf den zweiten oder dritten Blick ins Auge fällt. Man könnte meinen es ist eine Vase und kein Luftbefeuchter. Dank der relativ dunkel gehaltenen Maserung kommt abends das dezente LED-Licht zur Geltung. Bei den anderen Modellen empfand ich den Farbwechsel eher als hässlich, doch hier entspannt es mich total, weil es minimal harmonische Farben von sich gibt, ohne die Umgebung damit zu nerven.
Technisch gesehen bin ich auch voll auf zufrieden mit diesem Aroma Diffuser, denn neben dem sehr großzügigen Wassertank, welcher eine Bedampfung von reichlich 6 bis 12 Stunden garantiert, ist die Sicherheit ein sehr wichtiger Aspekt. Der Ultraschall-Diffuser stellt sich automatisch nach der jeweiligen eingestellten Zeit aus. Für mich ist das wirklich wichtig, da ich selbst das Gerät nicht bedienen kann und somit auf der sicheren Seite bin, dass die Vernebelung tatsächlich nach ein, drei oder sechs Stunden sich ausstellt – wie von mir gewünscht.
Von der Lautstärke her empfinde ich es als o. k. – nicht unbedingt flüsterleise, aber auch nicht als störend. Manchmal erinnert es mich an einen Zimmer-Springbrunnen -wenn es ganz stehe im Raum ist hört man ein ganz sanftes Plätschern.

Mein Fazit:
Der Aroma Diffuser von Aidodo ist aus der jetzigen Sicht – nach einer Woche ausgiebigen Test – bisher jeden Cent wert. Ich möchte ihn nicht missen, da er nicht nur mein Zimmer optisch aufwertet sondern auch bei der trockenen Heizungsluft gut für meine Atmung ist. Für die Aromatherapie mit natürlichen Ölen ist er absolut geeignet und sehr einfach zu handhaben.
Ein winzig kleiner Kritikpunkt ist, dass das LED-Licht sich leider nicht automatisch mit dem Timer vom Diffuser abstellt. Das muss man später manuell per Knopfdruck selbst machen.

Meine persönlichen Bewertungskriterien

Ingesamt: 5 Sterne

Einzelbewertung:
Nutzen: 5 Sterne
Design/Optik: 5 Sterne
Funktionalität: 4 Sterne
Preis/Leistung: 5 Sterne
Qualität/Verarbeitung: 5 Sterne
Verpackung: 5 Sterne


Last, but not least – Herstellerangaben zum Produkt

  • Elegantes Design mit Holzmaserung
  • 400 ml großer Wassertank ermöglicht bis zu 12 Stunden Laufzeit (2 x 6h)
  • Mist Timer von 1 Stunde / 3 Stunden / 6 Stunden, mit Abschaltautomatik
  • Licht-Modi mit 7 beruhigenden LED-Farben
  • Ultraschall Vernebelung
  • Technische Daten:
    Material:PP / ABS / PC
    Größe: 22 *17 * 17 cm
    Kapazität:400ml
    Elektroverbrauch: 14W
    LED-Licht: 3pcs / 7Farben
    Ultraschallfrequenz: 2,4 MHz
  • Lieferumfang:
    1 x Aroma Zerstäuber
    1 x EU Netzstecker
    1 x Messbecher
    1 x Bedienungsanleitung

Produkt verfügbar bei Amazon:

Aroma Diffuser, Aidodo 400ml mit Ultraschall

Print Friendly